190714 klAm Sonntagnachmittag, den 14.07.2019, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Höbenbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit der Meldung „Moped gegen PKW“ gerufen. Gleichzeitig mit dem Notarztteam aus Krems, trafen die Feuerwehrkräfte beim Unfallort, auf einem Güterweg zwischen Eggendorf und Höbenbach, ein. Am Einsatzort bot sich folgendes Bild: Ein Kleintransporter war in einer unübersichtlichen Kurve, frontal, mit einem mit zwei Personen besetzten Moped kollidiert. Die zwei schwer verletzten Mopedlenker wurden von dem Notarztteam Krems, einem First Responder und dem nachgeforderten Team des Notarzthubschraubers Christophorus 2 versorgt. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Erschwert wurde der Einsatz von plötzlich einsetzendem, starkem Regen. Die Feuerwehrmänner unterstützten die Notärzte durch den Aufbau eines Regenschutzes aus Folien und danach, beim Abtransport aus dem Feld, zu Rettungswagen und Notarzthubschrauber.

Anschließend wurde die Fahrzeugbergung von Moped und Kleintransporter durchgeführt. Nach rund zwei Stunden konnten alle Kameraden zu einer Nachbesprechung in Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesätzte Kräfte:

  • FF Höbenbach mit 11 Mann, Tanklöschfahrzeug, Kleinlöschfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug
  • Rotes Kreuz Krems mit Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungstransportfahrzeugen
  • Notarzthubschrauber Christophorus 2
  • First Responder

Bericht von V Michael Heigl


  • 190714_01
  • 190714_02
  • 190714_03
  • 190714_07
  • 190714_08
  • 190714_09
  • 190714_10
  • 190714_11
  • 190714_12
  • 190714_14
  • 190714_15
  • 190714_16
  • 190714_17
  • 190714_17a
  • 190714_19

Simple Image Gallery Extended

 Fotos © FF-Höbenbach

%MCEPASTEBIN%